15. PCG Osterboule am Ostermontag, 22. April 2019


Der PCG richtet bereits zum fünfzehnten Mal das Osterboule-Turnier aus. Das lizenzfreie Turnier hat sich in der Region als ungezwungener Start in die Boule-Saison etabliert. Es zieht Spielerinnen und Spieler aller Leistungsstufen an. Das Spielerfeld reichte in der Vergangenheit von Freizeit- bis hin zu Bundesligaspielern, die den familiären Saisonstart in Gründau-Rothenbergen schätzen.

Der gesellige Charakter des Turniers wird auch durch die besondere Startgebühr betont: Es sind Süßigkeiten – etwa im Wert eines großen Osterhasens pro Person – Ostereier oder Eierlikör zu entrichten. Die tollsten Naschereien gehen an die besten Teams und kein Teilnehmer muss mit leeren Händen nach Hause gehen.

Gespielt werden drei frei geloste Runden Doublette Formée, also in festen Zweierteams. Der Turnierbeginn ist am 22. April 2019 um 13 Uhr, die Einschreibung ist bis 12 Uhr 45 möglich.

Nachbarn und Boule-Interessierte Gründauer können den Feiertagsspaziergang gerne nutzen, um bei einer Rast auf unserem Gelände einen Eindruck von unserer Sportart zu gewinnen. Die Bewirtung liegt wie immer in den Händen unserer ersten Mannschaft