Newsarchiv


April 2013


Fête de la Pétanque am 26. Mai 2013


Fete_2013Der Pétanque Club Gründau lädt am Sonntag 26. Mai Fête de la Pétanque ein. Von 10.00 Uhr an spielen hessische und deutsche Spieler/innen auf dem Boulodrome in Gründau/Rothenbergen.

Gespielt wird im Modus A-C-B-D K.O. Startgeld 5 Euro /p. Person, 100 % Ausschüttung. Austragungsort ist das Boulodrome des PC Gründau in Gründau-Rothenbergen, Wiesenstraße 18 b (Rue de la Pétanque)

Auch für Zuschauer wird dies ein interessanter Turniertag.

Infoflyer als PDF

Aufstiegs-Relegation zur 2. Hessenliga


Relegation_TaetowierungDie 2. Mannschaft des PC Gründau, in der letzten Saison Zweitplatzierte der 3. Hessenliga in der Gruppe Nord A und der PSG Ehringshausen, Zweitplatzierter der 3. Hessenliga Gruppe Nord B trugen am Samstag 06. April das Aufstiegs-Relegations-Spiel zur 2. Hessenliga aus.

Das Spiel fand auf neutralem Platz in Langenselbold statt.
Die Gründauer traten konzentriert und diszipliniert auf und spielten die Ehringshausener regelrecht an die Wand.

Gesamtergebnis 5:0 mit 65:17 Punkten

Team_PCGFür den PC Gründau II traten an: Barbara Habermann, Armin Habermann, Pascal Zientek, Reiner Dietz, Marcus Day, Thorsten Wallerius, Hans Stegmann, Jens Slama, Toni Hennekemper, Wolfgang Zientek. Die Freude über den Aufstieg bei den Gründauern war groß.

Osterboule


Osterboule2013_1
Bei Sonnenschein aber noch winterlichen Temperaturen fand am 01. April das beliebte Osterboule des PC Gründau statt. 61 Doubeltte-Teams fanden sich auf dem Boulodrome in Gründau-Rothenbergen ein.

Das besondere an diesem Turnier: Es wurde kein Startgeld erhoben, stattdessen musste jedes teilnehmende Doublette österliche Leickereien als Startgeld einsetzen: z.B. 1 Flasche Eierlikör (mind. 05,l) oder 6 bunte Ostereier oder 1 Schokohase oder 20 Schoko- oder Krokant-Eier, oder andere Schoko-Köstlichkeiten. Die Einsätze wurden als Preisgeld komplett an die Teams ausgeschüttet. Keiner ging leer aus. Zusätzliche gab es in diesem Jahr den von Jenny und Daniel Reichert gestifteten Wanderpokal, der mit österlichen Leckereinen gefüllt war.

Die teilnehmenden Spieler/innen bereuten ihr Kommen nicht. Die Stimmung war sehr gut, für Speisen und Getränke hatte der PC Gründau bestens gesorgt und die Turnierleitung organisierte einen perfekten Spielablauf.

Carsten Ullrich, Mitglied des PC Gründau, begrüßte die Teilnehmer/innen, darunter Sportler/innen aus ganz Hessen und dem angrenzenden Bayern.

Nach drei frei gelosten Runden standen die Sieger fest:
Ergebnis_Ostern2013