Newsarchiv


Mai 2016


Richtungweisender Ligatag am 4. Juni


Datei 29.05.16, 14 10 35

PCG1 am ersten Ligatag 2016

Am Samstag, den 4. Juni spielen die Vereine im Hessischen Pétanque Verband den zweiten Ligatag der Saison 2016. Traditionell findet im Juni der lange Ligatag mit Partien gegen drei Mannschaften statt. Da nach diesem Tag bereits fünf von neun Runden gespielt sein werden, ist er durchaus richtungweisend für die weitere Saison.

Die erste Mannschaft des PCG tritt in der ersten Hessenliga an. Gastgeber ist erneut der BC Tromm in Grasellenbach. Dort treffen wir auf die Teams des FPC Frankfurt, TSV Raunheim und des Aufsteigers SG Dietzenbach, der für die erste Liga starke Spieler hinzu gewinnen konnte. In dem ausgeglichenen Feld erwarten wir spannende und enge Spiele.

PCG2 fährt in das nordhessische Ronshausen. Nach zwei gewonnenen Spielen am ersten Ligatag wollen wir uns mit weiteren Siegpunkten in der Spitzengruppe der 4. Liga Nord etablieren.

Die aktuellenTabellenstände sind über den Hessischen Petanque Verband online verfügbar:

1. Hessenliga (PCG1)

4. Liga Nord (PCG2)

Triplette vom NMVV erspielte sich den ersten Platz beim Hobby-Turnier


Die drei bestplatzierten Teams

Die drei bestplatzierten Teams

Bei schönstem Frühlingswetter und sommerlichen Temperaturen fand am 22. Mai 2016 nach zwei Jahren Pause wieder das Boule-Hobby-Turnier für die Gründauer Bürger und Vereine auf unserem Platz in Gründau Rothenbergen statt. Den ersten Platz erspielten sich Ralf Schmitt, Marianne Roth und Karl-Heinz Roth von der Niedergründauer Musik- und Vogelschutz Vereinigung (im Bild rechts). In der Bildmitte die Zweitplatzierten Petra Achtzehnter, Rüdiger Hölzinger und Gerd Wagner vom Eintracht Fanclub Gründau und die Bronzemedaillen gingen an ein weiteres Team der NMVV mit Bernhard Habermann, Axel Schmitt und Manfred Habermann, links im Bild.

Die Spieler waren mit großem Eifer und Spaß bei der Sache. Seitens der Teilnehmer gab es viel positiven Zuspruch. Das bestärkt und darin, das Hobby-Turnier für die Gründauer Bürger und Vereine auch im kommenden Jahr wieder zu organisieren und im späten Frühjahr als festen Termin im Gründauer Veranstaltungskalender zu etablieren.

Spaßturnier für Gründauer Vereine und Gruppen


Spieler_auf_PCG_PlatzAm Sonntag, den 22. Mai, veranstaltet der Pétanque Club Gründau auf seinem Boulodrome in Rothenbergen das beliebte Spaß-Boule-Turnier für die Gründauer Vereine und Gruppen.

Eingeladen sind Triplette-Teams (3 Spieler/innen in einer Mannschaft) aus Familien, Vereinen, Behörden, Institutionen, Parteien, etc. Das Turnier steht allen offen, außer Spielern, die die Lizenz eines Petanque-Landesverbandes besitzen.

Das Turnier beginnt um 11:30 Uhr, die Einschreibung ab 11 Uhr. Gegen gegen 15 Uhr werden die Spiele beendet sein. Das Startgeld beträgt 10 € pro Triplette. Eine vorherige Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, würde uns aber freuen (Kontaktinfos siehe links). Gespielt werden drei Runden. Zwischen den einzelnen Runden sorgt der PC-Gründau für leckeres Essen und Getränke, die zu zivilen Preisen abgegeben werden. Danach folgen die Siegerehrung mit Pokalvergabe und die Auszahlung der Preisgelder.

Boule-Kugeln können bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Eine Gelegenheit zum Üben gibt es an den kommenden Freitagen (13. und 20. Mai) jeweils ab 18:30 auf unserem Gelände an der Wiesenstraße.