Osterboule


Osterboule2013_1
Bei Sonnenschein aber noch winterlichen Temperaturen fand am 01. April das beliebte Osterboule des PC Gründau statt. 61 Doubeltte-Teams fanden sich auf dem Boulodrome in Gründau-Rothenbergen ein.

Das besondere an diesem Turnier: Es wurde kein Startgeld erhoben, stattdessen musste jedes teilnehmende Doublette österliche Leickereien als Startgeld einsetzen: z.B. 1 Flasche Eierlikör (mind. 05,l) oder 6 bunte Ostereier oder 1 Schokohase oder 20 Schoko- oder Krokant-Eier, oder andere Schoko-Köstlichkeiten. Die Einsätze wurden als Preisgeld komplett an die Teams ausgeschüttet. Keiner ging leer aus. Zusätzliche gab es in diesem Jahr den von Jenny und Daniel Reichert gestifteten Wanderpokal, der mit österlichen Leckereinen gefüllt war.

Die teilnehmenden Spieler/innen bereuten ihr Kommen nicht. Die Stimmung war sehr gut, für Speisen und Getränke hatte der PC Gründau bestens gesorgt und die Turnierleitung organisierte einen perfekten Spielablauf.

Carsten Ullrich, Mitglied des PC Gründau, begrüßte die Teilnehmer/innen, darunter Sportler/innen aus ganz Hessen und dem angrenzenden Bayern.

Nach drei frei gelosten Runden standen die Sieger fest:
Ergebnis_Ostern2013