PC Gründau wieder mit drei Teams in den hessischen Pétanque-Ligen


Foto: Dang van Dung

PCG1 konnte sich als Team schon beim Osterboule beweisen.

Der Pétanque Club Gründau startet 2015 wieder mit drei Teams in die Hessenliga-Saison. PCG1 hat sich im Winter mit zwei neuen Spielerinnen für die neue Saison in der in der ersten Hessenliga verstärkt und will die gute Platzierung im Pokal auch in der Liga erreichen. PCG2 kämpft in der 3. Liga Nord um den Aufstieg und setzt dabei im Wesentlichen auf die Mannschaft aus dem Vorjahr.

Nach einem Jahr Pause hat sich das Team von PCG3 neu formiert und wird dieses Jahr in der 4. Liga Nord an den Start gehen. Mit einer Mischung aus erfahrenen und neuen Spielern wird es bei PCG3 zunächst darum gehen sich als Team zu finden und die neuen Spieler an den Liga-Betrieb heranzuführen.

Die Teams:

PCG1 – 1. Hessenliga PCG2 – 3. Hessenliga PCG3– 4. Hessenliga
Marco Bischoff Lukas Day Dale Collier
Malte Bonifer Markus (Maggi) Day Marcus Floeth
Van Dung Dang Reiner Dietz Armin Habermann
Van Duy Dang Joachim Kucka Angelika Heinen
Jens Edelmann Udo Müller Gerhard Kampa
Mario Halbleib Hannelore Peter Peter Klose
Ann-Katrin Hartel Jens Slama Sabine Kucka
Mark Heisinger Hans Stegmann Sabina Rasokat-Noß
Kai Uwe Klinkel Thorsten Wallerius Jordi Tresserras
Markus (Magic) Liebenau Susanne Westphal
Vanessa Reichert
Sabrina Stepp