PC Gründau nimmt die erste Hürde beim OnlineCupHessen (OCH)


Gleich in der ersten Runde des Pokalwettbewerbes OnlineCupHessen stießen die beiden Nachbarn und Erstligisten Pétanque Club Gründau und 1. PC Wächtersbach aufeinander. Wächtersbach hatte in dieser prestigeträchtigen Partie das Heimrecht und lud den PC Gründau am Mittwoch 18. Mai auf das Boulodrome in Wächtersbach/Weilers ein.

Im OCH-Wettbewerb werden drei Runden gespielt. Für einen Sieg im Einzel werden 2 Punkte gutschrieben, ein Doublette-Sieg bringt 3 Siegpunkte und ein Sieg in der Königsdisziplin Triplette wird mit 5 Punkten belohnt.

Für den PC Gründau spielten:
Martina Bockelmann, Victor Bockelmann, van Duy Dang, Jens Edelmann, Mario Halbleib, Nico Müller.

In Abwesenheit des Trainers Daniel Reichert wurde das PCG-Team von Sportwart Hans Stegmann gecoacht.

Die Ergebnisse:


1. Runde Tête á Tête (1:1)

1. PC Wächtersbach   PC Gründau
Klaus Treutlein 09:13 Victor Bockelmann
Bernd Walter 13:12 Martina Bockelmann
Florian Panitz 13:11 Jens Edelmann
Alexander Bär 06:13 van Duy Dang
Günther Gaug 13:00 Mario Halbleib
Elke Bodmann 06:13 Nico Müller
Siegpunkte 6:6  

2. Runde Doublette (2:2)

1. PC Wächtersbach   PC Gründau
Klaus Treutlein / Florian Panitz 13:11 Nico Müller / Martina Bockelmann
Anja Gaug / Frank Schneider 07:13 Victor Bockelmann / van Duy Dang
Günther Gaug / Bernd Walter 13:05 Jens Edelmann / Mario Halbleib
Siegpunkte 06:03  

3. Runde Triplette (3:3)

1. PC Wächtersbach   PC Gründau
Alexander Bär / Florian Panitz / Günther Gaug 06:13 Van Duy Dang / Jens Edelmann / Mario Halbleib
Bernd Walter / Frank Schneider / Elke Bodmann 08:13 Victor Bockelmann / Nico Müller / Martina Bockelmann
Siegpunkte 00:10  

Somit siegte der PC Gründau mit 19:12 Punkten gegen den 1. PC Wächtersbach. Die nächste Runde wurde bereits ausgelost. Die Gründauer empfangen nun zu Hause die „Bornheim Boules“ aus Frankfurt.