Souveräner Sieg gegen Groß-Gerau beim OCH


Mit einem souveränen Sieg gegen das Team vom SV Blau-Gelb Groß-Gerau qualifizierte sich PCG1 mit Dung, Jenny, Jens E., Kai, Magic, Malte, Marco, Mario und Pascal für das Viertelfinale im Online Cup Hessen (OCH). Auf dem Gelände der Groß-Gerauer Boule-Freunde war bereits nach den Doublettes klar, dass die Gründauer die nächste Runde erreichen.

Beim OCH treten die Teams in sechs Têtes, drei Doublettes und zwei Triplettes gegeneinander an. Dabei wird ein gewonnenes Tête mit zwei Punkten, ein Sieg im Doublette mit drei Punkten und beim Triplette mit fünf Punkten gewertet. Insgesamt werden also 31 Punkte vergeben. Erreicht ein Team 16 Punkte steht es folglich als Sieger fest.

PCG startete bereits stark bei den Têtes. Fünf der sechs  Begegnungen wurden gewonnen. Auch die folgenden Doublettes konnte der PCG mit 13:0, 13:3 und 13:3 deutlich für sich entscheiden, hatte somit bereits 19 Punkte auf dem Konto und musste nicht mehr zu den Triplettes antreten.