14. Osterboule am Ostermontag, den 2. April 2018

Das traditionelle, lizenzfreie Osterturnier zieht Spielerinnen und Spieler aus nah und fern an. Das Spielerfeld reichte bei vergangenen Turnieren von Freizeit- bis hin zu Bundesligaspielern, die den ungezwungenen, familiären Saisonstart in Gründau-Rothenbergen schätzen.

Der gesellige Charakter des Turniers wird auch durch die besondere Startgebühr betont: Es sind Süßigkeiten – etwa im Wert eines großen Osterhasens pro Person – Ostereier oder Eierlikör zu entrichten. Die tollsten Naschereien gehen an die besten Teams und kein Teilnehmer muss mit leeren Händen nach Hause gehen.

Nachbarn und Boule-Interessierte Gründauer können den Feiertag gerne nutzen, um einen Eindruck von unserer Sportart zu gewinnen.

(mehr …)

Beliebtes Osterboule am Montag, den 17. April 2017

Das traditionelle, lizenzfreie Osterturnier zieht Spielerinnen und Spieler aus nah und fern an. Im vergangenen Jahr fanden über 60 Doublettes den Weg auf unser Vereinsgelände in Gründau-Rothenbergen. Das Spielerfeld reichte dabei von Freizeit- bis hin zu Bundesligaspielern, die den ungezwungenen, familiären Saisonstart beim PCG schätzen. Der gesellige Charakter des Turniers Weiterlesen…

126 Spieler trotzten wechselhaftem Osterwetter

Der PCG Vorsitzende Reiner Dietz mit den vier Bestplatzierten

Der PCG Vorsitzende Reiner Dietz mit den vier Bestplatzierten

Das traditionelle Osterturnier des Pétanque Club Gründau erfreut sich großer Beliebtheit. Obwohl die Wettervorhersage für den Ostermontag nichts Gutes verhieß machten sich 63 Doublettes auf den Weg nach Gründau-Rothenbergen – und manchmal kommt es auch besser als befürchtet. Der Regen ließ mit Turnierbeginn nach und setzte erst zur Siegerehrung wieder ein. Dazwischen lagen drei Spielrunden Boule. Am Ende gab es vier Teams, die jeweils alle drei Partien gewonnen hatten. Aufgrund der besseren Punktedifferenz ging der erste Platz an Birgit und Julian (im Bild vorne neben dem PCG Vorsitzenden Reiner). (mehr …)